Willkommen auf unserer Homepage für Swedish Spy Museum (SSM) !

 

Spionage ist fast so alt wie die Geschichte selbst.

Bereits in der Bibel Altes Testament, 4. Buch Mose wird beschrieben, wie Moses bestellt 12 Chefs auf das Land Kanaan zu spionieren.

 

"Als Moses senden Sie sie an Überwachungs das Land Kanaan, sagte er:

 

Gehen Sie durch Negev und in den Bergen und sehen, was die Menschen dort leben. Sind sie stark oder schwach? Sind es wenige oder viele? Ist das Land, das sie in gut oder schlecht zu leben? Haben sie in Zelten leben oder Festungen? Ist das Land, fett oder mager? Gibt es Holz darin oder nicht?

Haben Sie alles, um etwas davon wachsen im Land. - Es war zu der Zeit, als die ersten Trauben reifen ".

 

Das ist richtig eine der ersten überprüft schriftlichen Hinweise auf, wie jemand zu einer Mission, um auf weitere Länder Abwehrkräfte und Ressourcen auszuspionieren, haben jedoch Spionage um viel länger gewesen.

 

Es wird behauptet, dass die Prostitution ist das älteste Gewerbe der Welt und Spionage der zweitälteste aber ich eigentlich denke, es kann umgekehrt sein.

 

Der Grund für die Spionage ist mehr oder weniger immer, weil jemand will etwas, das jemand anderes nicht freiwillig preisgeben wollen, und damit Sie Spionage zur Erlangung dieser Informationen zurückgreifen zu kennen.

 

Die Idee, mit einem schwedischen Spionagemuseum haben in meinem Kopf für eine lange Zeit eigentlich schon aus dem Jahr 2005 gewesen, als ich gebeten wurde, beim Aufbau der schwedischen Armee Museen Spy Ausstellung zu unterstützen.

 

Hier neben, können Sie einige moderne Werkzeuge für die Spionage zu sehen.

Doch bevor wir das Geld gesichert und sind in der Lage, eine echte physische Museum zu bauen, die wir hier mit einer virtuellen. Wenn Sie möchten, um zu sehen, eine Realität werden, beachten Sie bitte die Unterstützung Ihrer Indiegogo-Kampagne. Klicken Sie auf den Link auf unserer "Nyheter"

Seite oder klicken Sie auf diesen Text hier.

 

 

© Copyright: Swedish Spy Museum / Johan Öhgren